Habe die Ehre!

Willkommen auf meiner Seite!



Auch wenn die Teufelsgeige im Ursprung zwar nicht ausschließlich alpenländischer Herkunft ist, so gehört sie heute (neben Harmonika, Klapotetz, Gamsbart oder Lederhose) mit Sicherheit zu den originellsten Schöpfungen der mitteleuropäischen Ländlichkeit. Sie kann dekoratives Spielzeug sein auf Almhütten und Wohnstuben oder ein originelles Geschenk bei diversen Anlässen.

 

Und ebenso aber ist die Teufelsgeige für viele Musiker ein vollwertiges und oft repräsentatives Instrument.

Das Salzburger Landestheater, die "Randfichten" aus Deutschland ("Lebt denn der alte Holzmichl noch") und die bekannte Gruppe "Aufleb´n" ("Steirermadl", "Von Null auf Hundert") etwa spielen mit einer TAUSER Teufelsgeige.